Schau & Video

Kaninchenschau 2019; Foto: privat20. 10. 2019, Berlin, Marzahn-Hellersdorf:
Der Kleintierzuchtverein D 496 wartete in Kaulsdorf erneut mit einer Kaninchenschau auf. Die Halterinnen bzw. Halter der besten Exemplare wurden prämiert. Petra Pau ist Schirmfrau dieser Ausstellung in ihrem Wahlkreis. Außerdem lud sie ein Video hoch. Darin verweist sie auf Verbindungen des Verfassungsschutzes zu Rechtsextremen. (⇒ Video)

70 Jahre DGB

70 Jahre DGB; Foto: privat21. 10. 2019, Berlin:
Im Oktober 1949 wurde der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) gegründet. Sein 70-jähriges Jubiläum wurde heute in den BOLLE-Festsälen begangen, Petra Pau nahm daran teil. DGB-Vorsitzender Reiner Hoffmann resümierte, „ohne DGB sähe die Bundesrepublik heute anders aus“. Zugleich wurde konstatiert, dass es historisch neue Herausforderungen gibt.

 

Gleis 17

Gleis 17; Foto: Axel Hildebrandt18. 10. 2019, Berlin, Wilmersdorf:
Vom „Gleis 17“ am Bahnhof Grunewald deportierten die Nazis 1941 bis 1945 rund 50.000 Berliner Jüdinnen und Juden in Arbeits- und Konzentrationslager. 1998 wurde dort deshalb ein Mahnmal eingeweiht. Alljährlich am 18. Oktober, dem Datum der ersten Todestransporte, wird daran erinnert und der Toten gedacht. Auch Petra Pau war wieder dabei.

Kolloquium und Tanzfest

Heinrich Niemann; Foto: Julia Witt19. 10. 2019, Berlin:
Heute fand im Schloss Biesdorf ein Kolloquium anlässlich des 75. Geburts- tages von Dr. Heinrich Niemann statt. Damit dankten ihm alle Beteiligten für sein unermüdliches Engagement für Marzahn-Hellersdorf und die Gesellschaft. Petra Pau nahm gern daran teil. Danach erlebte sie mit Franziska Brychcy das internationale Tanzfest der LAG Tanz Berlin e.V. in Zehlendorf.

 

Solidarität mit Jüdinnen und Juden

beim Gottesdienst in der Synagoge  Oranienburger Straße; Foto: privat12. 10. 2019, Berlin:
Petra Pau besuchte heute den Gottesdienst in der Synagoge Oranienburger Straße und solidarisierte sich nach dem jüngsten Attentat in Halle/Sa. mit allen Jüdinnen und Juden. Außerdem nahm sie in ihrem Wahlkreis am „Tag der Regionalgeschichte“ im Gutshaus Mahlsdorf, am Herbstfest in der „Hellen Oase“ und am „Festival of Lights“ in den „Gärten der Welt“ teil. (⇒ Video)

Unteilbar

Gegen Antisemitismus und Rassismus; Foto: Elke Brosow13. 10. 2019, Berlin, Mitte:
„Gegen Antisemitismus und Rassismus“ waren heute eine Kundgebung auf dem August-Bebel-Platz und eine anschließende Demonstration zur Neuen Synagoge überschrieben. Rund 13.000 Leute nahmen teil, auch Petra Pau. Aufgerufen dazu hatte u. a. die Initiative „unteilbar“. Anlass war ein rechtsextremer Terrorakt in Halle/Sa. mit antisemitischer Gesinnung.

 

Land- und Forstwirtschaft

Sonneberg: Information vor Ort; Foto: Axel Hildebrandt09. 10. 2019, Thüringen, Sonneberg:
Vor Ort bei „Agrarprodukt“ und im „Forstamt“ informierte sich Petra Pau heute, was der Klimawandel für die Landwirtschaft und die Wälder bedeutet, bzw. was beide zu ihm beitragen. Abends las sie in „Wolke 14“ Episoden aus ihrem Buch „Gottlose Type - meine unfrisierten Erinnerungen“ sowie aus ihrem Ordner „Gottlose - ungedruckt“.

Jugend debattiert international

Jugend debattiert international; Foto: privat10. 10. 2019, Ungarn, Budapest:
Heute fand das Finale im Wettbewerb „Jugend debattiert international“ in deutscher Sprache mit Jugendlichen aus 12 europäischen Staaten statt. Voraus- gegangen waren regionale und Länder- ausscheide. Petra Pau beglückwünschte die Teilnehmenden und sagte angesichts großer Heraus- forderungen: Verstehen und Verständigen gehört zusammen.

 

 Rückblick

 

 

 

NSU-UntersuchungsausschussNSU-Komplex
 

Neu auf dem Server:

 16.10.2019
Politisch motivierte Kriminalität - rechts
Übersicht August 2019

 7.10.2019
Für eine neue Friedensbewegung
Eröffnung der Seniorenwoche Lichtenberg

 26.9.2019
Besoldungsrecht mit Fragezeichen
Rede im Bundestag

 21.9.2019
Eine neue Friedensbewegung ist nötig
Gedenken an der Weltfriedensglocke Berlin

 20.9.2019
Artikel 1 GG meint jede und jeden
Dankesrede, Kulturpreis der Sinti und Roma Baden-Württemberg

 ... weiter zurück

 

Petra Pau News auf Youtube

 

@PetraPauMaHe auf Twitter folgen

 

Petra Pau auf facebook

 

 

21.10.2019
Impressum
Datenschutzerklärung

 

Seitenanfang

 

Startseite