Unterwegs in MaHe

Bücher für die Arche; Foto: Axel Hildebrandt04. 07. 2019, Berlin, Marzahn-Hellersdorf:
Petra Pau war heute in ihrem Wahlkreis unterwegs. Beginnend bei der „Arche“, wo der Eulenspiegel-Verlag Bücher für angehende Erstklässler übergab. Sarah Peisker geht als Austauschschülerin in die USA. Mit ihr hatte Petra Pau einen Termin mit der „Hellersdorfer“ Zeitung. Zudem gab sie „Mitmischen“ ein Interview. Und sie war beim Sommerfest im „Mosaik“.

 

Für IPS bei Rosalux

IPS bei Rosalux; Foto: Axel Hildebrandt02. 07. 2019, Berlin:
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Internationalen Parlaments-Stipendium (IPS) werden auch von den parteinahen Stiftungen betreut, so auch von der Rosa-Luxemburg-Stiftung. Dort kamen sie heute mit Romani Rose, Vorsitzender des Zentralrates der Sinti und Roma, und mit Petra Pau ins Gespräch. Es ging um den Völkermord der Nazis an „Zigeunern“ und um aktuelle Fragen.

Hugo Haase

Ausstellung vor dem Abgeordnetenhaus; Foto: Axel Hildebrandt03. 07. 2019, Berlin:
Auf dem Platz vor dem Abgeordnetenhaus wurde heute eine Ausstellung „Von der friedlichen Revolution zur deutschen Einheit“ eröffnet. Petra Pau nahm daran teil. Später empfing sie den Historiker Karsten Krampitz. Er arbeitet derzeit an einem Hörfunkfeature über den Alt-SPD-Vorsitzenden Hugo Haase, der 1919 von der Reaktion ermordet wurde. Es wird Mitte August gesendet.

 

Antifaschistinnen würdigen

Plenarsaal28. 06. 2019, Berlin, Bundestag:
Im Plenum wurde heute ein Antrag der CDU/CSU und der SPD debattiert. Demnach soll der Widerstand von Frauen gegen den Nationalsozialismus mehr gewürdigt werden. Petra Pau stimmte dem Anliegen namens DIE LINKE „ohne Wenn und Aber“ zu und erinnerte zugleich daran, wie noch kürzlich mit Clara Zetkin verfahren wurde. (Rede: ⇒ Video / ⇒ Text)

Kontrovers

Beim Deutschlandfunk; Foto: Axel Hildebrandt01. 09. 2019, Berlin:
Die Sendung „Kontrovers“ des Deutschlandfunks stand heute unter der Überschrift „Rechtsterrorismus - welche Konsequenzen muss der Mordfall Lübcke haben?“ Zugeschaltet waren Michael Brandt (CDU), Georg Pazderski (AfD) und Petra Pau. Sie lehnte eine Hochrüstung der Ämter für Verfassungsschutz ab und forderte deren Abschaffung als Geheimdienste. (⇒ podcast)

 

Fest der Linken

Fest der Linken; Foto: Elke Brosow22. 06. 2019, Berlin:
Auf dem Rosa-Luxemburg-Platz fand heute das „Fest der Linken“ statt. Petra Pau gehörte für die Fraktion DIE LINKE zum Eröffnungstrio. Außerdem stellte sie im „Roten Salon“ gemeinsam mit Dagmar Enkelmann und Lou Zucker das Buch „Emanzipiert und stark. Frauen aus der DDR“ vor. Außerdem war sie bei „20 Jahre Gutshaus Lichterfelde und Kita Schlosskobolde“.

Nein zum Krieg

Nein zum Krieg gegen den Iran; Foto: Axel Hildebrandt27. 06. 2019, Berlin:
Die Fraktion DIE LINKE hatte heute Berlinerinnen und Berliner zu einer Kundgebung „Kein Krieg gegen den Iran“ ans Brandenburger Tor, in der Nähe der US-Botschaft geladen. Die USA hat das internationale Atom-Abkommen mit dem Iran einseitig gekündigt und eskaliert die Lage in der Region militärisch. Außerdem empfing Petra Pau heute Neumitglieder der Linkspartei.

 

 Rückblick

 

 

 

NSU-UntersuchungsausschussNSU-Komplex
 

Neu auf dem Server:

 9.7.2019
Politisch motivierte Kriminalität - rechts
Übersicht Mai 2019

 28.6.2019
Antifaschistinnen würdigen - alleAntifaschistinnen würdigen - alle
Rede im Bundestag

 18.6.2019
Politisch motivierte Kriminalität - rechts
Übersicht April 2019

 15.6.2019
Demokratie verteidigen
Grußwort auf dem TGD-Bundeskongress

 6.6.2019
Zwischen Nützlichkeit und Würde
Grußwort rls-Forum „Eigensinn im Bruderland“

 ... weiter zurück

 

Petra Pau News auf Youtube

 

@PetraPauMaHe auf Twitter folgen

 

Petra Pau auf facebook

 

 

9.7.2019
Impressum
Datenschutzerklärung

 

Seitenanfang

 

Startseite