Religion & NSU

Mit Kathrin Vogler in Emsdetten; Foto: Thomas Hudalla17. 11. 2018, Nordrhein-Westfalen, Berlin:
Auf Anregung ihrer MdB-Kollegin Kathrin Vogler war Petra Pau heute in Emsdetten. Dort gab es im Linken Zentrum eine Podiumsdiskussion zum Thema „NSU und Verfassungsschutz“. Vordem war sie bei der Rosa-Luxemburg-Stiftung in Friedrichshain. Dort gab es das 2. Religionspolitische Kolloquium. Petra Pau eröffnete die Veranstaltung.

Frieden gebieten ist bitter nötig

Gedenken für den Frieden in Greven; Foto: privat18. 11. 2018, Nordrhein-Westfalen, Greven:
Anlässlich des Volkstrauertages lädt die Stadt seit langem zu einem Gedenken für den Frieden ein. Petra Pau sprach dazu heute im Rathaus. Zudem ehrten viele Grevener Bürgerinnnen und Bürger sowie Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Augustinianum in der Stadt und auf dem Friedhof die Toten und gedachten der Zwangsarbeiter und ihrer Kinder. (⇒ Rede)

 

NRW-Israel-Forum

NRW-Israel-Forum; Foto: Pascal Nowak15. 11. 2018, Nordrhein-Westfalen:
In Bochum fand heute das NRW-Israel-Forum zur „Herausforderung Zukunft“ im Paul-Spiegel-Saal der Jüdischen Gemeinde statt. Es stand unter dem Eindruck des 70. Jahrestages der Gründung des Staates Israel. Petra Pau diskutierte u. a. mit Volker Beck und Richard C. Schneider über Strategien gegen den Hass im Netz und analogen Leben.

Einwanderungspolitik

Linke Einwanderungskonferenz; Foto: Elke Brosow16. 11. 2018, Berlin:
125 Jahre Wuhlgarten wurden heute in Marzahn in der Krankenhauskirche gefeiert und gewürdigt. Petra Pau war dabei. Danach nahm sie in Alt-Friedrichsfelde in der Hochschule für Wirtschaft und Recht am Auftakt einer Veranstaltung LINKEN teil. Sie war überschrieben mit: „Menschlichkeit statt Abschottung, Linke Vorschläge für eine solidarische Einwanderungspolitik.“

 

ZWST-Symposium

ZWST-Symposium; Foto: privat13. 11. 2018, Berlin:
Heute und morgen führt das Kompetenzzentrum für Prävention und Empowerment (ZWST) im Pfefferwerk Stadtkultur ihr 3. Fachsymposium durch, Thema diesmal: Streitraum Antisemitismus - Entwicklungen, Debatten, Interventionen im internationalen Vergleich. Petra Pau war als Vizepräsidentin des Bundestages um einen Eröffnungsbeitrag gebeten worden.

Wahlkreistag plus

Wahlkreisbüro; Foto: Axel Hildebrandt14. 11. 2018, Berlin:
Erneut bot Petra Pau in Marzahn-Hellersdorf zwei Sprechstunden für Bürgerinnen und Bürger an, eine in ihrem Wahlkreisbüro, die zweite im Stadtteilzentrum „Kiek in“. Themen waren u.a. die Wohnungsnot, sowie Friedens- und Bildungspolitik. Abends diskutierte sie in der Jüdischen Volkshochschule Berlin zum Thema „Kein Schlussstrich - Das NSU Nazi Mord Desaster“.

 

Ökumenisches Gedenken

Ökumenisches Forum; Foto: privat11. 11. 2018, Berlin:
Das ökumenische Forum Marzahn hatte heute zum Gedenken an die Reichspo- gromnacht in die katholischen Kirche „Maria Königin des Friedens“ nach Biesdorf einge- laden. Gleichzeitig wurde an Estrongo Nachama erinnert. Er hatte den Holocoust überlebt und wurde später Oberkantor der Berliner jüdischen Gemeinde. Auch Petra Pau sprach auf der Veranstaltung.

Drei Podien, drei Themen

100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland; Foto: privat12. 11. 2018, Berlin:
Vor 100 Jahren wurde in Deutschland das Frauenwahlrecht eingeführt. Daran wurde heute im Deutschen Historischen Museum erinnert. Danach diskutierte Petra Pau in der Bundesagentur für Arbeit in Neuköln über neue Herausforderungen durch Arbeit 4.0. Schließlich nahm sie in der Konrad-Adenauer-Stiftung an einer Debatte zur künftigen Holocaust-Vermittlung teil.

 

 Rückblick

 

 

 

NSU-UntersuchungsausschussNSU-Komplex
 

Neu auf dem Server:

 18.11.2018
Wir gebieten Frieden, weil dies bitter nötig ist
Gedenkstunde für den Frieden in Greven

 17.11.2018
Mahnende Kunst
Grußwort, 2. Religionspolitisches Kolloquium der rls

 12.11.2018
Antisemitische Straftaten
Übersicht 3. Quartal 2018

 12.11.2018
Politisch motivierte Kriminalität - rechts
Übersicht September 2018

 8.11.2018
Es geht um die Gegenwart und Zukunft
Grußwort auf der Veranstaltung zum Gedenken an jüdische Ärzte

 ... weiter zurück

 

Petra Pau News auf Youtube

 

@PetraPauMaHe auf Twitter folgen

 

Petra Pau auf facebook

 

 

18.11.2018
Impressum
Datenschutzerklärung

 

Seitenanfang

 

Startseite