November 2020:

 

Wärme im Haus der Parität

Haus der Parität; Foto: privat30. 11. 2020, Berlin, Marzahn-Hellersdorf:
Im März eröffnete das Haus der Parität in Biesdorf. Petra Pau informierte sich heute über die Angebote der Tages- und Nachtpflege der Volkssolidarität für Demenz-Patienten, der Beschäftigung von mehrfach Beeinträchtigten, des betreuten Einzelwohnens und des Service-Wohnens von Wuhletal e. V. und Miteinander Wohnen e. V..

 

Anstand der Zuständigen

Gottlose hörbar; Foto: Anke Domscheit-Berg26. 11. 2020, Berlin:
2015 erschien das Buch von Petra Pau „Gottlose Type ...“ Bis März dieses Jahres war sie damit quer durch Deutschland auf 160 Lesungen unterwegs. Seither bremst Corona solche Veranstaltungen aus. Deshalb liest Petra Pau einzelne Episoden und stellt sie unter anderem bei youtube online. Heute kam „Anstand der Zuständigen“ hinzu. (⇒ Video / ⇒ Audio).

200 Jahre Engels

Friedrich Engels rls; Foto: rls27. 11. 2020, Berlin:
Morgen jährt sich zum 200. Mal der Geburtstag von Friedrich Engels. Dazu hatte die Rosa-Luxemburg-Stiftung für heute eine Gedenkveranstaltung geplant. Doch die fiel Corona zum Opfer. Stattdessen bietet sie nun ein Video mit verschiedenen Sichten an. Nach der Begrüßung durch Dagmar Enkelmann folgt ein Beitrag von Petra Pau. (⇒ Video)

 

Mit der AfD kam Feindschaft

Plenarsaal20. 11. 2020, Berlin, Bundestag:
Die jüngsten Provokationen der AfD wider den Bundestag waren Thema einer aktuellen Stunde. Petra Pau sprach für DIE LINKE, sie zog Vergleiche zum Agieren der AfD mit dem der NSDAP vor 1933 und nannte die AfD „kulturlos, beschämend, erbärmlich“. Sie widersprach dem Selbstbildnis der AfD, eine Grundgesetz-Partei zu sein. (Rede: ⇒ Text / ⇒ Video)

Drauf- und Ausblick

Online-Beratung der LINKEN Marzahn-Hellersdorf; Foto: Axel Hildebrandt21. 11. 2020, Berlin, Marzahn-Hellersdorf:
55 Mitglieder des Bezirksverbandes der Partei DIE LINKE berieten heute mit der Landesvorsitzenden Katina Schubert online die aktuell-politische Lage sowie Schwerpunkte für die Wahlen 2021 zum Bundestag, zum Abgeordnetenhaus und zur Bezirksverordnetenversammlung. Petra Pau war um einen Einstieg gebeten worden. (⇒ Beitrag)

 

Demokratie in der Krise

Auftaktveranstaltung: 'Demokratie in der Vertrauenskrise'; Foto: privat16. 11. 2020, Berlin, Marzahn-Hellersdorf:
„Gesellschaft zwischen Krise und Aufbruch“ ist eine Online-Veranstaltungsreihe von „Partnerschaft für Demokratie e. V.“ überschrieben. Heute war Auftakt: „Demokratie in der Vertrauenskrise“. Als Gesprächsgäste waren Petra Pau, Wilhelm Berghahn von Uni Bielefeld sowie Mathias Schröder von der Amadeu-Antonio-Stiftung dabei.

Václav Havel

Gottlose hörbar; Foto: Anke Domscheit-Berg19. 11. 2020, Berlin:
Der Tag begann für Petra Pau mit einem längeren Rundfunkinterview durch den Deutschlandfunk. Darin ging es unter anderem um die aktuellen Auseinander- setzungen rund um das Infektionsschutz- gesetz. Zudem ging heute eine weitere Episode aus ihrem Buch „Gottlose Type meine unfrisierten Erinnerungen“ online. Sie heißt „Václav Havel“. (⇒ Video / ⇒ Audio).

 

„Warmes auf Rädern.“

Ehrenamtliche Quarantäne-Engel vom DRK-Kreisverband Berlin-Nordost e.V. auf dem Helene-Weigel-Platz; Foto: privat14. 11. 2020, Berlin, Marzahn-Hellersdorf:
Ein Teller voller Wärme und ein Ohr für die Sorgen und Nöte, das bieten die ehrenamtlichen Quarantäne-Engel vom DRK-Kreisverband Berlin-Nordost e.V.. Heute wurde auf dem Helene-Weigel-Platz gekocht und Lebensmittelpakete der „Berliner Tafel“ verteilt. Petra Pau war dabei und spendete 50 Adventskalender des „Traumzauberbaumes“.

Volkstrauertag

Volkstrauertag; Foto: privat15. 11. 2020, Berlin, Marzahn-Hellersdorf:
Der Volkstrauertag hat vor allem eine westdeutsche Geschichte und widmete sich lange den Gefallenen der zwei Weltkriege. In ihrem Wahlkreis gedachten Petra Pau und andere erneut der Opfer des Nationalsozialismus, vor allem der Euthanasie, mit einem Gedenkweg im Wuhletal. Außerdem hielt im Bundestag Prinz Charles eine Gedenkrede.

 

Wahlkreistag

Wahlkreisbüro; Foto: Axel Hildebrandt11. 11. 2020, Berlin, Marzahn-Hellersdorf:
Auch heute gab es wieder zwei Sprechstunden für Bürgerinnen und Bürger, natürlich unter Einhaltung der Corona-Regeln, im Wahlkreisbüro und im Stadtteilzentrum Kaulsdorf. Darin ging es u. a. um Bildungspolitik und den geplanten Schulcampus in Mahlsdorf, um Stadtentwicklung sowie um eine befriedigende Entsorgung von Hundekot.

Kindertransporte

Gottlose hörbar; Foto: Anke Domscheit-Berg12. 11. 2020, Berlin:
„Kindertransporte“ steht synonym für ein historisches Ereignis in der Nazizeit und ist mithin die Überschrift einer Episode aus dem Buch von Petra Pau „Gottlose Type meine unfrisierten Erinnerungen“. Die Geschichte ist seit heute online, da öffentliche Lesungen weiterhin Corona-bedingt nicht stattfinden können. Zu sehen und zu hören ist sie bei youtube. (⇒ Video / ⇒ Audio).

 

2x online

in der neuen Veranstaltungsreihe 'DIE LOBBY; Foto: Fraktion DIE LINKE'09. 11. 2020, Berlin:
„Die Lobby“ heißt eine neue Veranstaltungsreihe der Fraktion DIE LINKE. Heute diskutierte Petra Pau mit weiteren Teilnehmerinnen, u. a. „Omas gegen Rechts“, über „Rechtsextremismus im Jahr 2020“. Vordem hatte sie als Vizepräsidentin des Bundestages via Web eine internationale Parlamentarier-Konferenz der EU „für ein soziales und faires Europa“ eröffnet.

tv-berlin-spezial

tv-berlin spezial; Foto: tv-berlin10. 11. 2020:
Regelmäßig widmet sich tv-berlin dem Bundestag. Diesmal war Petra Pau wieder Gast bei Moderator Dr. Peter Brinkmann. Gestern wurde das Gespräch aufgezeichnet, heute gesendet und morgen ist es bei youtube präsent. Angesichts der immensen Coronakosten forderte sie eine Vermögensabgabe für Superreiche und ein bedingungsloses Grundeinkommen von 1.250 € für alle. (⇒ Video)

 

Gegenerinnerungen

Petra Pau; Foto: www.petrapau.de /  DiG | TRIALON03. 11. 2020:
„Jahrestage für alle? Jüdische Gegenerinnerungen an 30 Jahre deutsche Einheit“, so war eine Veranstaltung überschrieben, welche auf Grund der CORONA-Pandemie nur online stattfinden konnte. Es debattierten Sharon Adler, Anetta Kahane, Dr. Ilko-Sascha Kowalczuk, moderiert von Dr. Enrico Heitzer. Petra Pau sprach ein Grußwort und empfiehlt diese Einsichten. (⇒ Beitrag)

Der 9. November

Gottlose hörbar; Foto: Anke Domscheit-Berg06. 11. 2020, Berlin:
Am 9. November 1989 „fiel“ die Berliner Mauer. Seither gibt es wieder kehrend den Vorschlag, den 9. November zum deutschen Feiertag zu erklären. Warum das unsäglich wäre, beschreibt Petra Pau in ihrem Buch „Gottlose Type meine unfrisierten Erinnerungen“. Da öffentliche Lesungen derzeit nicht möglich sind, bietet sie diese Geschichte online an. (⇒ Video / ⇒ Audio).

 

Erinnern

Erinnerungssalon: Brennende Synagogen und Mauerfall. Was wird dem 9. November gerecht?; Foto: privat02. 11. 2020, Berlin:
Brennende Synagogen und Mauerfall. Was wird dem 9. November gerecht? Darüber diskutierten heute im Erinnerungssalon der Claims Conference die Holocaustüberlebende Regina Steinitz, Dr. Hermann Simon und Petra Pau. (⇒ Video) Vorher nahm Petra Pau ebenfalls virtuell an den Gremiensitzungen der Linksfraktion und an einem Symposium „Ein Jahr nach Halle“ teil.

 

 

 

 

 Aktuelles

 

 Rückblicke ab 2021

 

 Rückblicke:

 

2020

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2019

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2018

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2017

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2016

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2015

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2014

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2013

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2012

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2011

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2010

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2009

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2008

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2007

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2006

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2005

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2004

12

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2003

12

11

10

 9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

2002

12

11

10

 9

8

7

6

5

4

3

2

1

 

 

 

1.12.2020
Impressum
Datenschutzerklärung

 

Seitenanfang

 

Startseite
www.petra-pau.de